top of page

Wozu Krafttraining gut ist

Krafttraining beeinflusst die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit des ganzen Organismus. Unser Körper wird durch genügend Kraft aufrecht gehalten und verhilft uns zu einer guten Körperhaltung.

Ist diese aktiv, aufrecht und stolz, so stärkt dies auch unser Selbstwertgefühl. Wir fühlen uns attraktiv und selbstsicher. Durch die Zunahme an Kraft optimiert sich unser Energiestoffwechsel. Zudem ist Krafttraining eine gute Osteoporoseprophylaxe.

Hier noch einige weitere positive Aspekte:


🏋️‍♀️ erhöht die Belastungstoleranz

🏋️‍♀️ verbesserte Lebensqualität

🏋️‍♀️ Verletzungsprophylaxe

🏋️‍♀️ verbessert Stabilität von Rumpf und Gelenken

🏋️‍♀️ vereinfacht Bewältigung des Alltags

🏋️‍♀️ dient als Basis für andere Sportarten

🏋️‍♀️Stabilisiert deine Gesundheit

🏋️‍♀️ Formt deinen Körper


Was würdest du noch ergänzen?


Das tolle ist, Krafttraining ist extrem vielfältig und kann oft sehr spielerisch trainiert werden.

Es ist wunderbar möglich in jeder Zyklusphase Krafttraining einzubauen. In der Zeit nach deiner Periode bis zum Eisprung kannst du zum Beispiel mit richtig viel Gewicht trainieren und Muskelmasse aufbauen. Oder auch Explosivkraft ist in dieser Zeit gut trainierbar.

Passt du dein Krafttraining auch deinem Zyklus an?




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page