top of page

hallo innerer Herbst





..fühlt sich der innere Herbst bei dir eher nervig, mühsam und alles andere als klar an?

Kannst du dich schlecht von der Sommerenergie trennen?


Typischen Symptome in dieser Zeit sind:

- Stimmungsschwankungen

- Wassereinlagerungen, schmerzende Brüste

- Kopfschmerzen

- Heisshunger

- Schlafstörungen

- Antriebslosigkeit

- etc.


Durch Zyklustracking mittels App, einem Tagebuch oder einem Zyklusrad kannst du Beobachtungen festhalten. Nach etwa drei Monaten wirst du bereits erste Erkenntnisse machen. Schon das Wissen darum, in welcher Zyklusphase du dich befindest, wird dir helfen Veränderungen anzunehmen. Du bist nicht immer gleich und das ist gut so. Wenn du dies akzeptierst und jeweils zum Guten nutzt, werden wahrscheinlich schon einige Symptome weniger intensiv sein.

Falls nötig kannst du dich durch eine/n Naturheilpraktiker/in oder Arzt/ Ärztin unterstützen lassen.


Wusstest du, dass du auch dein Training deinem Zyklus anpassen kannst?

Schreibe deine Erfahrungen oder Fragen dazu in die Kommentare. 🙏

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page